Gebärsysteme

Gebärsysteme / Geburtshilfen

Zur Vorbereitung auf die Geburt dienen Gebärsysteme. An diesen Systemen werden gymnastische Übungen zur Lockerung der Bauch und Beckenmuskulatur gemacht, um werdende Mütter in entspannter Atmosphäre optimal auf die Geburt vorzubereiten.

Wir bieten Ihnen folgende Modelle an:

  • DUOETTO®: Dieses Gebärsystem ist für den Einsatz am bereits vorhandenen Deckenseil geeignet. Ein an der Bodenplatte befestigter Pelviball® (Gymnastikball)  sorgt dafür, dass die Gebärende Sicherheit und stabilen Halt während der Eröffnungsphase der Entbindung bekommt. Dank des seines modularen Aufbaus erlaubt dieses System den leichten Austausch des Gebärhockers, des Pelviball® sowie des steckbaren Gebärhockers.
  • MULTITRAC®: Mit diesem Gebärsystem wird  für die optimale Entspannung des Beckenbodens durch kreisende Bewegungen gesorgt. Es ist flexibel im Einsatz, da es einen einfachen Austausch der Komponenten Pelviball® und Gebärhocker gewährleistet.
  • COMBITRAC®: Das Gebärsystem Combitrac® bietet Halt und Sicherheit für Gebärende während der Eröffnungsphase. Dank des integrierten Halteseiles ist sorgt dieses System für eine hohe Flexibilität im Einsatz, weil keine Deckenmontage des Seils nötig ist.
  • PELVITRAC®:  Dieses Gebärsystem besteht aus Ball und Liane. Der modulare Aufbau erlaubt einen leichten Austausch der Komponenten Pelviball® und Gebärhocker.

Reinigungs- und Desinfektionsmittel für die Gebärsysteme Multitrac®, Duoetto®, Pelvitrac®, Combitrac®, Dullstein Gebärhocker®

Reinigung der Gebärsysteme:
Die Gebärsysteme sind nach jedem Gebrauch zu reinigen und zu desinfizieren. Nutzen Sie hierzu lauwarmes Wasser und ein Mikrofasertuch. Nach der gründlichen Reinigung verwenden Sie eines der Reinigungsmittel aus der nachfolgenden Tabelle zur Desinfektion des Gebärsystems.

  • Verwenden Sie keine Lösemittel, Chloride, chemische Reinigungsmittel oder Waschpoliermittel
  • Verwenden Sie keine öl- oder fetthaltigen Mittel 

  • Das Material ist Urin-, Blut- und Desinfektionsmittelbeständig 

  • Es ist keine materialerhaltende Pflege erforderlich 
Zugelassene Reinigungs- und Desinfektionsmittel für die o.g. Gebärsysteme.
ProduktLieferant
ASCEA unverdünnt Aquagenbius Schweiz GmbH
Hexaquart lemon fresh 2%B.Braun Melsungen AG
Meliseptol foam pure, unverdünnt B.Braun Melsungen AG
Meliseptol rapid, unverdünnt B.Braun Melsungen AG
Kohrsolin 4%BODE Chemie GmbH
CosiMed 7,5%Cosimed GmbH
Desomed rapid AF, unverdünnt Desomed-Dr. Trippen GmbH
Cleanisept-Wipes 5% Dr.Schuhmacher GmbH
Optisept 7% Dr.Schuhmacher GmbH
Biguanid Fläche 3%Dr.Schuhmacher GmbH
FD300 1%Dürr Dental AG
FD366 unverdünnt Dürr Dental AG
Franko-Cid N 0,25%Franken Chemie & Co. KG
Dessan 2 0,25% Franken Chemie & Co. KG
Lysoformin spezial 0,75%Lysoform Dr. Hans Rosemann GmbH
Aldasan 2000 4%Lysoform Dr. Hans Rosemann GmbH
Antifect plus 0,5%Schülke & Mayr GmbH
Buraton 3%Schülke & Mayr GmbH
Apesin rapid 3%Tana Chemie GmbH

Textiltragetuch reinigen:
Die Baumwolle für die Herstellung des Textiltragetuchs stammt aus kontrolliertem biologischem Anbau. Es werden nur absolut schwermetallfreie und hautfreundliche Farben verwendet. Auf das Waschen vor dem ersten Gebrauch kann daher verzichtet werden. Um zu verhindern, dass sich Längsfalten immer an denselben Stellen bilden, wird empfohlen, das Textiltragetuch nach dem Waschen zu bügeln.
Textiltragetücher müssen mit der richtigen Waschtemperatur gewaschen werden:

  • Tragetücher aus 100% Baumwolle: bis 60 Grad

    Weitere Pflegehinweise:
  • Flüssiges Waschmittel verwenden 

  • Keine Aufheller oder Weichspüler verwenden 

  • Bei hoher Wasserhärte einen Enthärter verwenden 

  • Schleudern nur bei geringer Drehzahl